So könnte eine Jugendstunde ablaufen

Erst einmal ankommen

Um 19:00 sind die Türen für euch geöffnet. Damit du gut ankommen kannst, kannst du dich erst einmal bei einer Runde Kicker warm machen oder dich mit anderen Unterhalten.

Startschuss

Wir starten mit Liedern.

Inhalte für's Leben

Hier lernen wir etwas aus der Bibel, welche nicht nur die Vergangenheit betrifft.

Das Programm nach dem Programm

Nachdem du schon so viel gehört hast, bist du dran! Bring dich mit ein und gestalte den Abend. Das kann spontan sein, bei einem Spiel oder Kickertunier, beim Kochen zusammen oder einem Film.

Auf und davon

Manchmal findet die Jugend nicht in Werne statt, denn es gibt nicht nur Jugend Werne. Dann starten wir 'Jugend Kooperativ' , in dieser Zeit treffen sich mehrere Gruppen aus unterschiedlichen Städten (wie Dortmund, Lünen, Gelsenkirchen, Unna, ...) an einem Ort und starten zusammen durch.

Lest ihr echt in der Bibel?

Hat die Bibel überhaupt noch Bezug zur Realität?

Die Bibel ist doch voll langweilig

Ja, wir lesen in der Bibel und tatsächlich ist die Bibel das wichtigste Buch. Gerade heute hat sie uns so viel zu sagen. Prüfe doch selbst einmal für dich, ob die Bibel nur ein Märchenwerk ist, oder dir doch ganz viel mitteilen will.

In der Bibel lernen wir mehr von Gott kennen, seinem Wunsch nach Gemeinschaft mit dem Menschen, aber auch von der Trennung zwischen Gott und dem Menschen. Beziehung zu Gott ist möglich, die Lösung heißt: Jesus Christus.

  •  
    Denn Gott hat die Menschen so sehr geliebt, dass er seinen einzigen Sohn für sie hergab. Jeder, der an ihn glaubt, wird nicht zugrunde gehen, sondern das ewige Leben haben.
    Gott hat nämlich seinen Sohn nicht zu den Menschen gesandt, um über sie Gericht zu halten, sondern um sie zu retten.

    Johannes 3,16+17

Gott meint es gut mit uns, deswegen wollen wir ihn besser kennen lernen. Dazu nehmen wir die Bibel, Gottes Wort und machen uns auf die Suche. Was wir daraus lernen können, bekommst du ein Stück weit in der Jugend mit.

  • Denn ich kenne ja die Gedanken, die ich über euch denke, spricht der HERR, Gedanken des Friedens und nicht zum Unheil, um euch Zukunft und Hoffnung zu gewähren.

    Jeremia 29,11